Datenschutz

Die Management School St. Gallen, Fürstenlandstrasse 41, 9001 St. Gallen, Schweiz, misst dem professionellen und rechtskonformen Umgang mit Ihren Daten grosse Bedeutung zu. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Personenbezogene Daten sind Daten, welche die Identifikation einer Person ermöglichen – beispielsweise der Name, die Adresse oder die persönliche Telefonnummer.

Durch den Besuch und die Nutzung unserer Webseite nehmen Sie die nachfolgend dargestellte Datenschutzerklärung zur Kenntnis und stimmen dieser zu.

1. Datensicherheit

Es ist uns wichtig, Ihre personenbezogenen Daten gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen und Ihre Rechte nach der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und schweizerischem Datenschutzrecht, insbesondere dem Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) zu gewährleisten. Die damit verbundenen technischen und organisatorischen Sicherheitsvorkehrungen, dienen der Gewährleistung  der Vertraulichkeit und der Integrität Ihrer Daten. So werden beispielsweise Ihre online eingegebenen Daten technisch verschlüsselt und erst dann übermittelt, um zu verhindern, dass Ihre Daten von unbefugten Dritten eingesehen werden können.

Unsere Mitarbeiter sind selbstverständlich vertraglich zur Vertraulichkeit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Anforderungen der DSGVO verpflichtet.

2. Umfang und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden von uns nur dann verarbeitet, wenn dies zur Bereitstellung der Webseite oder für die Erbringung unserer Leistungen erforderlich ist. Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur nach Einwilligung des Betroffenen oder auf Grundlage gesetzlicher Vorschriften, die uns die Verarbeitung erlauben.

3.1. Anfragen & Kontaktformular

Beim Ausfüllen des Kontaktformulars auf unserer Webseite oder einer Anfrage via E-Mail oder am Telefon werden die von Ihnen angegebenen Daten zwecks Bearbeitung und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Die Verarbeitung dieser Informationen erfolgt somit ausschliesslich auf Grundlage Ihrer Einwilligung, welche Sie jederzeit widerrufen können (siehe 6a.). Diese Daten verbleiben bei uns, bis der Zweck ihrer Speicherung entfällt, Sie uns zur Löschung auffordern oder Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen. Hierbei bleiben zwingende gesetzliche Bestimmungen (zB. Aufbewahrungspflicht) unberührt. 

3.1.1. Pflichtangaben

Bei der Eingabe Ihrer Daten (zum Beispiel bei einer Online-Anmeldung für ein Seminar) sind einige Felder als Pflichtfelder gekennzeichnet. Dies ist entweder auf eine gesetzlich oder vertraglich Regelungen zurückzuführen oder für den Vertragsabschluss, die gewünschte Dienstleistung oder den angegebenen Zweck notwendig. Auch hierbei liegt die Angabe der Daten in Ihrem Ermessen. Eine Nichtangabe kann jedoch dazu führen, dass der Vertrag von uns nicht erfüllt oder eine gewünschte Dienstleistung nicht erbracht werden kann. 

3.2. Postwerbung und E-Mail Werbung

Wenn wir Ihre Daten im Zusammenhang mit einer geschäftlichen Interaktion erhalten und Sie dem nicht widersprochen haben, behalten wir uns vor, Ihnen regelmässig Angebote zu ähnlichen Angeboten aus unserem Leistungsportfolio per E-Mail oder auf postalischem Wege zu senden. Dies dient der Wahrung unseres im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegenden berechtigten Interesses an einer werblichen Ansprache unserer Kunden (Art. 6 Abs. 1 DSGVO). Die zu Werbezwecken gespeicherten Daten werden gelöscht, wenn ihr Zweck entfällt. Selbstverständlich können Sie ausserdem der Verwendung Ihrer Daten jederzeit durch den dafür vorgesehenen Link in der Werbemail, eine kurze E-Mail an office@mssg.ch oder per Post an Management School St. Gallen, Fürstenlandstrasse 41, 9001 St. Gallen, Schweiz, widersprechen. 
Die E-Mails werden im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag durch einen Dienstleister versendet, an den wir die E-Mail-Adressen hierzu weitergeben. Wir verwenden Mailchimp als Dienstleister auf Grundlage unseres berechtigtem Interesses am effizienten und sicheren E-Mail-Versand (Art. 6 Abs. 1 DSGVO). 
Dass die an Mailchimp übermittelten Daten in den USA genau so sicher sind wie in der EU, garantiert Mailchimp durch die EU/Schweiz-US-Privacy-Shield Zertifizierung. Zusätzlich verpflichtet sich Mailchimp vertraglich die von der Management School St. Gallen übermittelten personenbezogenen Daten nur entsprechend unserer Weisungen zu verarbeiten (Art. 28 DSGVO).

3.3. Bewerbungen

Wenn Sie sich bei uns bewerben, verarbeiten wir Ihre Adress-, Telekommunikations- und Bewerbungsdaten ausschliesslich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung. Die als Pfichtfelder gekennzeichneten Felder sind erforderlich, um diese Bearbeitung durchführen zu können. Endet das Bewerbungsverfahren ohne Anstellung werden Ihre Daten maximal sechs Monate zu Dokumentationszwecken gespeichert und gelöscht.

4. Cookies

Wir verwenden sogenannte Session-Cookies, um unsere Website zu optimieren. Ein Session-Cookie ist eine kleine Textdatei, die von den jeweiligen Servern beim Besuch einer Internetseite verschickt und auf Ihrer Festplatte zwischengespeichert wird. Diese Datei als solche enthält eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Diese Cookies werden gelöscht, nachdem Sie Ihren Browser schließen. Sie dienen z.B. dazu, dass Sie die Merkzettelfunktion über mehrere Seiten hinweg nutzen können. Wir verwenden in geringem Umfang auch persistente Cookies (ebenfalls kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden), die auf Ihrem Endgerät verbleiben und es uns ermöglichen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Diese Cookies werden auf Ihrer Festplatte gespeichert und löschen sich nach der vorgegebenen Zeit von allein. Ihre Lebensdauer beträgt 1 Monat bis 10 Jahre. So können wir Ihnen unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer präsentieren und Ihnen beispielsweise speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen auf der Seite anzeigen. Durch die Einwilligung im Banner, der beim Betritt unserer Webseite erscheint, erklären Sie sich jederzeit widerruflich mit dem dort geschilderten Einsatz von Cookies einverstanden (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO).
In den Cookies werden etwa folgende Daten und Informationen gespeichert:

  • Log-In-Informationen
  • Spracheinstellungen
  • eingegebene Suchbegriffe
  • Informationen über die Anzahl der Aufrufe unserer Website sowie Nutzung einzelner Funktionen unseres Internetauftritts.

Bei Aktivierung des Cookies wird diesem eine Identifikationsnummer zugewiesen. Eine Zuordnung Ihrer personenbezogenen Daten zu dieser Identifikationsnummer wird nicht vorgenommen. Ihr Name, Ihre IP-Adresse oder ähnliche Daten, die eine Zuordnung des Cookies zu Ihnen ermöglichen würden, werden nicht in den Cookie eingelegt. Auf Basis der Cookie-Technologie erhalten wir lediglich pseudonymisierte Informationen, beispielsweise darüber, welche Seiten besucht wurden, welche Bildungsveranstaltungen angesehen wurden, etc.
Durch die Einstellungen Ihres Webbrowsers, können Sie einstellen, dass Cookies beim Schliessen des Browsers automatisch gelöscht werden. Sie können ausserdem einstellen, dass Sie beim Setzen von Cookies informiert werden, diese nur in Einzelfällen erlaubt oder gänzlich abgelehnt werden. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Webseite jedoch eingeschränkt sein.
Unser berechtigtes Interesse an der Nutzung der Cookies gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO liegt darin, unsere Website nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Ausserdem besteht ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste. Andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) werden in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

4. Google

4.1. Google Analytics

Wir benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet Cookies, die auf em Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser Website durch die Seitenbesucher werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf unserer Webseite, wird die IP-Adresse von Nutzern aus Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übertragung an einen Server von Google gekürzt und somit anonymisiert. Nur in Ausnahmefällen wird die IP Adresse ungekürzt an einen Server von Google in den USA übertragen und dort anonymisiert. 
Wie aus Googles Privacy-Shield-Zertifizierung hervorgeht, hat sich das Unternehmen zur Einhaltung des vom US-Handelsministerium veröffentlichten Privacy-Shield-Abkommens zwischen der EU und den USA über die Erhebung, Nutzung und Speicherung von personenbezogenen Daten aus den Mitgliedsstaaten der EU verpflichtet. Das Privacy-Shield dient als Grundlage, um personenbezogene Daten aus der EU an US Unternehmen zu transferieren. Das EU-Privacy-Shield Zertifikat von Google kann unter folgendem Link aufgerufen werden: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI
In unserem Auftrag wird Google die übermittelten Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch Sie auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website- und Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen.
Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können.
Sie können darüber hinaus die Übertragung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser Plug-In herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
Alternativ zum Browser Plug-In oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten können Sie auf den folgenden Link klicken, um ein Opt-Out-Cookie zu setzen, der die Erfassung von Daten durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig verhindert (dieses Opt-Out-Cookie funktioniert nur in diesem Browser und nur für diese Domain. Löschen Sie die Cookies in Ihrem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken): [Google Analytics deaktivieren].
Unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO liegt darin, durch die Analyse von Nutzerverhalten auf unserer Webseite, diese für unsere Kunden und Webseitenbesuchen kontinuierlich optimieren zu können.

4.2. Google AdWords

Wir nutzen Google AdWords Conversion Tracking, wodurch Cookies gesetzt werden, die es uns ermöglichen ihr Nutzerverhalten zu analysieren, nachdem Sie mit einer Werbeanzeige auf Google interagiert haben.
Sie können auch der Speicherung von Cookies und der damit verbundenen Datenverartbeitung durch Google AdWords ablehnen, indem Sie über Ihre Werbeeinstellungen personalisierte Werbung deaktivieren: http://www.google.com/ads/preferences/html/opt-out.html
Die in unserem Auftrag von Google Dienstleistungen erhobenen Daten setzen wir auf Grundlage unserer berechtigten Interessen ein (Art. 6 Abs. 1 DSGVO). Unser Interesse besteht darin, die Bedürfnisse der Websitenutzer erkennen und analysieren zu können, um unser Angebot und die Nutzererfahrung verbessern und somit Nutzer an unser Unternehmen binden zu können.

5. Server-Log-Dateien

Beim Besuch unserer Webseite, werden automatisch Informationen über Ihr Nutzungsverhalten und Ihre Interaktion mit uns erfasst und Daten zu Ihrem Computer oder Mobilgerät registriert. Wir erheben, speichern und nutzen Daten über jeden Zugriff auf unsere Website (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:

  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung über erfolgreichen Abruf (HTTP response code)
  • Browsertyp und Browserversion
  • Betriebssystem
  • Referer URL (d.h. die zuvor besuchte Seite)
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden
  • Internet-Service-Provider des Nutzers
  • IP-Adresse und der anfragende Provider

Wir nutzen diese Protokolldaten ohne Zuordnung zu Ihrer Person oder sonstiger Profilerstellung für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unserer Website, aber auch zur anonymen Erfassung der Anzahl der Besucher auf unserer Website sowie zum Umfang und zur Art der Nutzung unserer Website und Dienste, ebenso zu Abrechnungszwecken, um die Anzahl der von Kooperationspartnern erhaltenen Klicks zu messen. Aufgrund dieser Informationen können wir personalisierte und standortbezogene Inhalte zur Verfügung stellen und den Datenverkehr analysieren, Fehler suchen und beheben und unsere Dienste verbessern.
Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO.

6. Ihre Rechte und wie Sie diese wahrnehmen können

Nach den anwendbaren Gesetzen haben Sie verschiedene Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten. Möchten Sie diese Rechte geltend machen, so richten Sie Ihre Anfrage bitte per E-Mail an office@mssg.ch oder per Post unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person an 
Management School St. Gallen
Fürstenlandstrasse 41
9001 St. Gallen
Schweiz.

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht Ihrer Rechte.

  • Widerruf Ihrer Einwilligung: Sie können eine uns erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen. Die Rechtmässigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt. 
  • Widerspruchsrecht
  • Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Sofern kein zwingend schutzwürdigen Grund für die Verarbeitung dieser Daten vorliegt, werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeitet. 
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen Format an sich oder an einen Dritten aushändigen zu lassen (Art. 20 DSGVO)
  • Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung: Sie haben im Rahmen der geltender gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf eine unentgeltliche Auskunft über die von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO), sowie über die Herkunft und den Zweck der Datenverarbeitung. Ausserdem haben Sie das Recht auf Berichtigung, wenn Ihre Daten unrichtig oder unvollständig sind (Art. 16 DSGVO), Einschränkung der Datenverarbeitung (Art. 18 DSGVO) und Löschung dieser Daten (Art. 17 DSGVO). Sollten Fragen hierzu bestehen, können Sie uns gerne per E-Mail unter office@mssg.ch oder postalischem kontaktieren.
  • Widerspruch: Sie haben das Recht, bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch einzulegen (Art. 21 Abs. 1 DSGVO). Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zu werbezwecken widersprechen, reicht eine kurze Mail an office@mssg.ch oder per Post an Management School St. Gallen, Fürstenlandstrasse 41, 9001 St. Gallen, Schweiz.
  • Sie haben ausserdem das Recht, jederzeit Beschwerde bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde einzureichen (Art. 77 DSGVO). Die zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde für die Schweiz ist der Eidg. Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (EDÖB) www.edoeb.ch