Veranstaltung_Leading_Leaders

Firmeninterne Impulse & Keynotes

Leading Leaders

Wege zu einer guten Führungskultur
Führungskräfte sind nicht leicht zu führen – nicht nur wegen des Themas «Alphatiere unter sich». Gerade wenn Veränderungsbedarf besteht, scheuen manche Vorgesetzte das klare Wort gegenüber Führungskräften, die ihnen unterstellt sind.
Was, wenn die Zahlen stimmen, der Umgang mit Menschen aber zu wünschen übrig lässt? Wie kann man sogenannte «Führungsschwächen» thematisieren, ausgleichen, kompensieren oder gar verändern? Demotivierte Führungskräfte kann sich kein Unternehmen leisten. Man rettet sich in die Anonymität. Derartige Verfahren sind riskant für die Führungsbeziehung – nicht selten werden damit gute Beziehungen riskiert und schlechte verschlechtert.

Neue, ungewöhnliche Führungskonstellationen ergänzen das Bild – und dabei geht es schon lange nicht mehr nur um «Gender»-Themen. Jung führt Alt, International führt National, Leader führen ohne disziplinarische Zuständigkeit und müssen Einfluss auf unterschiedliche Player in komplexen Netzen nehmen.

Die Inhalte:
• Wozu Führung? 7 Thesen zur Führungsfunktion
• Führungskräfte auswählen
• Leadership-Qualitäten und die Bedeutung von Resilienz
• Neue Herausforderungen in ungewöhnlichen Führungskonstellationen
• Führung systematisch optimieren

Rahmenbedingungen

​VERANSTALTUNGSKOSTEN
Der folgende Paketpreis versteht sich für eine 1-tägige firmeninterne Durchführung für bis zu 15 Personen. Der Durchführungstermin wird individuell vereinbart.

Standardprogramm für Unternehmen mit geringem Anpassungsbedarf:
CHF 5’500 I EUR 4’700

Customized Program für Unternehmen mit speziellen Anforderungen:
CHF 6’500 I EUR 5’600

Das Programm wird in verkürzter Form auch als Keynote Speech oder Halbtages-Workshop angeboten. Ebenso in englischer Sprache. Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse.

Themenfokus

Management, Führung und Leadership | Leadership und Persönlichkeit | Führungsbedarf | Neue Führungskonstellationen | Führungskräfte führen

Teilnehmerkreis

Der Impulstag «Leading Leaders» richtet sich an Führungskräfte, welche Mitarbeiter im mittleren Management führen: Geschäftsleiter, Linienverantwortliche, Projektleiter und andere Führungskräfte im Topmanagement.

Inhalte

VORMITTAG
Führung heute – die Herausforderungen

Wozu Führung?
Starre Hierarchien passen nicht mehr zu Projekt- und Netzwerkorganisationen in der VUCA-Welt. Welche Funktion hat Führung tatsächlich in Systemen? 

Die Bedeutung der Führungsbeziehung für Gesundheit, Resilienz und Performance
Welche Schlüsselkriterien orientieren in Sachen Führungsqualität?

Die neuen Führungskonstellationen
Jung führt Alt, interkulturelles Führen, virtuelles Führen, digital organisierte Meetings – welche Anforderungen sind damit verbunden, und was ist hilfreich?

Die Auswahl
Wie findet man die «Richtigen»? Was bringen Assessment-Center und Potenzialeinschätzungen? Nach welchen Kriterien werden Führungskarrieren organisiert?

NACHMITTAG
Exzellenz in der Führung aufbauen

Führungskräfte-Entwicklung
Führungskräfte-Entwicklungs-Programme sind eine Investition. Welche Kriterien und Ansätze sind nützlich?

Die Führungsleistung direkt verbessern
Anonyme Beurteilungen der Führungsleistung stellen ein hohes Risiko für die Führungsbeziehung dar. Vorgestellt wird die lösungsorientierte Alternative der systematischen Führungsbedarfsklärung.

Das Gespräch über Führung – Coaching-Kompetenz ist gefordert
Gespräche über die Art und Weise, wie Menschen mit Menschen umgehen, sind persönlich und bisweilen heikel. Wie können Leader mit Leadern über Führung sprechen – lösungsorientiert?

Fazit und Abschluss

Publikation zum Thema: «7 Leads» unserer Dozentin Dr. Martina Rummel

«Es braucht mehr Leadership!» So verbreitet dieser Ruf ist, so oberflächlich bleiben in der Regel die Antworten. Martina Rummel, Program Director im Fachbereich Leadership der Management School St.Gallen, setzt mit ihren sieben Thesen einen klaren Kontrapunkt. Statt die Inflation der To-Do- und Checklisten weiter anzuheizen, geht sie dem Begriff der Führung auf den Grund. Denn kritische Reflexion gehört zu den wichtigsten Chefqualitäten.

Die Publikation zum Download

Broschüren

Corporate Programs

Übersicht firmeninternes Qualifizierungsangebot

Corporate Seminare

Firmeninterne Seminare im Paketangebot

Leadership Development

Führungskräfte-Entwicklungsprogramme

Personal Coaching

St.Galler Coaching & Top Executive Sparring

Corporate Conferences

Firmenevents, Tagungen & Symposien

Keynotes & Impulse

Corporate Impulsworkshops und Impulsvorträge

Empfohlener Podcast: Schon gehört?

DER VERMESSENE MENSCH

Ein Beitrag von Dr. Martina Rummel, Beraterin, Facilitator und Coach in den Bereichen Arbeits- und Organisationspsychologie.

Autor: Dr. Martina Rummel