Procurement_Program

Firmeninternes Leadership Development Program

St.Galler Procurement Program

Qualifizierungsprogramm für Einkäufer
Starke Gewinne beginnen mit einem starken Einkauf: Wie Sie das strategische und operative Potenzial der Beschaffung umfassend erkennen und effizient erschliessen können.​
Wir alle wissen, und Studien bestätigen es, dass im Einkauf einige der grössten Chancen zur Steigerung der Rentabilität schlummern. Doch wo ansetzen, um diesen Performance-Hebel auf Bestleistung zu stellen? Der St.Galler Procurement Lehrgang liefert verlässliche Antworten. Denn wer Strategien, Prozesse und Beziehungen der Beschaffung erfolgreich gestalten will, braucht mehr als globale Ambitionen und kurzsichtiges Preisdenken. Gefragt ist vielmehr ein differenziertes Know-how zu allen Aspekten der Beschaffung sowie ein geschultes Auge für Risiken. Zum Einkaufserfolg gehört auch eine Verhandlungstechnik, die auf nachhaltige Zusammenarbeit setzt, statt nur den schnellen Vorteil zu suchen. Um ein Beschaffungsteam zu führen, müssen Führungskräfte ausserdem sich selber und andere effizient managen sowie die Konzentration auf das gemeinsame Ziel sichern können.

Bausteine
Die Wissens- und Kompetenzvermittlung erfolgt in 3 Modulen à 2 – 3 Tagen (Gesamtdauer 8 Tage) und stellt die individuelle Entwicklungsplanung der Teilnehmer in den Vordergrund. Anpassungen in Moduldauer, Reihenfolge und Themenschwerpunkten sind auf Wunsch möglich.

St.Galler Abschluss
Es besteht die Möglichkeit, das Programm mit einer Prüfung zu einem St.Galler Zertifikat zu erweitern und den Abschluss als zertifizierter St.Galler Procurement Expert zu erwerben.

Rahmenbedingungen

Preise und Abstimmung
Bitte nehmen Sie bei Interesse mit uns Kontakt auf. Die Durchführung des Programms wird für Gruppen ab ca. 8 Personen empfohlen. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein passendes Angebot für Ihren Bedarf.

Sprachen
Die Durchführung ist in folgenden Sprachen möglich: Deutsch, Englisch. Weitere Sprachen auf Anfrage. 

Themenfokus

Einkaufsstrategien I Beschaffungsprozess optimieren I Wertbeitrag des Einkaufs I Lieferantenmanagement I Risikomanagement I Procurement Transformation I strategischer und operativer Einkauf I Team und Führung I Selbstmanagement im Einkauf I Einkaufsorganisation I Verhandeln im Einkauf I Preisverhandlungen I Einkaufskosten optimieren I Verhandlungsstrategien I Verhandlungspartner einschätzen I Synergien schaffen

Teilnehmerkreis

Einkäufer und andere in den Beschaffungsprozess involvierte Entscheider, die zum einen den strategischen und operativen Fokus ihres Einkaufs steigern sowie zum andern auch ihre Verhandlungskompetenz und ihre Führungswirkung systematisch ausbauen wollen.

Inhalte

MODUL 1
Einkauf – Performance-Hebel No. 1


Strategie | Elemente und Vorteile einer übergreifenden Einkaufsstrategie. Erfolgsfaktoren für die Einkaufsorganisation (Best Practice). Supply Management Monitoring. Denken in Optionen anstelle von «one size fits all». Grundregeln erfolgreicher «value contribution».

Kostenoptimierung | Kostenstrukturen der Lieferanten kennen und Sparpotenziale identifizieren. Logistik- und Prozesskosten optimieren. Gezieltes Lieferantenmanagement für verschiedene Lieferantentypen. Strategien für das Risikomanagement.

Transformation | Kernelemente. Strukturen und Prozesse definieren und etablieren. Leistungsfähigkeit des Einkaufs messen. Vom guten Team zum Top-Einkaufsteam. Erfolgsstories und Guidelines erfolgreicher Transformation.

MODUL 2
Managerial Effectiveness


Werte und Erfolge verbinden | Das persönliche Wertesystem definieren, um Toleranzgrenze und Emotionen zu steuern.

Neue Wege zum Ziel finden | Triebkräfte der Führungseffizienz. Richtig und zielgerecht führen.

Sich selbst managen | Den eigenen Job einfacher machen. Persönliche Stärken multiplizieren und Schwächen kompensieren.

Zum Ganzen beitragen | Innere und äussere Motivationen differenziert betrachten I Auf Resultate fokussieren | Entscheidungswege verstehen und systematisch ans Ziel führen.

Die Manager-Toolbox nutzen | Meetings in Erfolgsstorys verwandeln. Prinzipien des One Page Management.

MODUL 3
Einkaufsverhandlungen führen


Schlüsselfragen zu Verhandlungen | Werden Preisverhandlungen in Ihrem Unternehmen systematisch vorbereitet? Agiert Ihr Einkaufsteam nach einem klaren Verhandlungsprozess? Wissen Sie, wie Ihre Verhandlungspartner denken? Kennen Sie die wesentlichen Strategien und Fallstricke des Verhandelns?

Grundlagen und Verhandlungsprozess | Phasen und Eckpfeiler erfolgreicher Verhandlungen. Erarbeiten einer Checkliste für Argumentation und Dialogführung. Wirkungsvolle Ansätze und Techniken, mit aktuellen Praxisbeispielen und sofort nutzbaren Handlungsempfehlungen.

Partner verstehen und Probleme lösen | Erkenntnisse für erfolgreiche Preisgespräche. Argumente der Lieferanten kennen und ausräumen. Verhandlungskonflikte beilegen und Win-Win-Situationen schaffen.

Hören statt lesen – unser Podcast-Tipp

LEERE IM KÜHLSCHRANK - LEERE IM KOPF

Ihre Symptome treten immer häufiger und in allen Lebensbereichen auf: in Politik, Gesellschaft, im Geschäftsleben und im persönlichen Alltag. Die Rede ist von einer weitverbreiteten, aber noch wenig erforschten Zeitkrankheit: der Gegenwartsversessenheit. Sie ist überall dort spürbar, wo die Zukunft ausgeklammert wird.

Autor: Prof. Dr. Dieter Thomä

Broschüren

Corporate Programs

Übersicht firmeninternes Qualifizierungsangebot

Corporate Seminare

Firmeninterne Seminare im Paketangebot

Leadership Development

Führungskräfte-Entwicklungsprogramme

Personal Coaching

St.Galler Coaching & Top Executive Sparring

Corporate Conferences

Firmenevents, Tagungen & Symposien

Keynotes & Impulse

Corporate Impulsworkshops und Impulsvorträge