Veranstaltung_Culture_Leadership_Digitalisation

Impulstag

Culture, Leadership, Digitalization

Zukunftskultur schaffen und verankern
Im Zuge der digitalen Transformation wird es immer mehr zur Managementverantwortung, nicht nur die Unternehmensplanung- und Steuerung in den Mittelpunkt des Führungshandelns zu stellen. Auch Cultural Awareness wird zu einem entscheidenden Treiber des Wandels. Der Impulstag widmet sich den neuen Erfolgsfaktoren, um kulturelle Veränderungen in der Organisation zu fördern, zu verankern und vorzuleben.
Demografischer Wandel, Fachkräftemangel und neue Werteschwerpunkte der «Digital Natives» stellen Führungskräfte vor neue Herausforderungen. 

Digitalisierung. Kulturwandel. Leadership 
Die kulturelle Kluft zwischen der Generation Y und Z sowie den etablierten Fachkräften vergrössert sich zunehmend. Umso mehr wird es zur Managementaufgabe allen Mitarbeitern ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld zu bieten, um Demotivation und Überforderung vorzubeugen. 

Cultural Change als Triebfeder für die Zukunft 
Es werden Ihnen aktuelle Ansätze vermittelt, um Cultural Change nachhaltig in den Mittelpunkt des Managementhandelns zu stellen – sowohl als einzelne Führungskraft, als auch in der gesamten Organisation. 

Ihr 3-fach Return on Education: Was Ihnen die Teilnahme bringt
  1. Identifikation der Erfolgsfaktoren für die Verankerung es kulturellen Wandels in Ihrer Organisation.
  2. Konkrete und praxisnahe Ansätze zur Schaffung einer zukunftsgewandten Unternehmenskultur.
  3. Wege zur Steigerung von Arbeitgeberattraktivität & Recruiting-Erfolgen.

Themenfokus

Zukunftskultur schaffen und verankern | Kulturwandel und neue Unternehmenskultur | Zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld | Generation X, Y, Z | Modernes Kulturverständnis | Zeitgemässe Change-Theorien | Start-up-Kultur als Vorbild? | Neue organisatorische Strukturen | Wertorientierte Führung | Agilität und Freiheitsgrade 

Inhalte

VORMITTAG

Gesellschaftlicher und kultureller Wandel – VUCA-Welt
Technologischer Wandel, Auswirkungen auf die Arbeitswelt

Generationsunterschiede – Theorie und Praxis
Generation X, Y, Z – Arbeitsmotivation und Anforderungen

Modernes Kulturverständnis und seine Anknüpfungspunkte
Geisteshaltung als Schwerpunkt für Veränderungen, moderne Change-Theorien, Veränderung als permanenter Prozess

Start-up als Vorbild?
Vom Schein und Sein der modernen Start-up-Kultur, Auswirkungen auf Produkte und Prozesse

NACHMITTAG

Strukturen auflösen oder ihre Grenzen?
Braucht Kulturwandel eine neue organisatorische Struktur oder reicht es, wenn Hierarchiegrenzen durchlässiger werden? Gilt weiterhin der Grundsatz «Structure follows Strategy»?

Wertorientierte Führung – Mythos oder machbar?
Ganzheitliche Führungsansätze und neues Controlling

Agil – und dann?
Vom Hype zum ernüchternden Framework. Freiheitsgrade – überall anwendbar?

Hören statt lesen – unser Podcast-Tipp

KOLLEKTIVE INTELLIGENZ NUTZEN

Ein Beitrag von Prof. Dr. Peter Kruse, Organisationspsychologe, wissenschaftlicher Leiter der Management School St.Gallen und geschäftsführender Gesellschafter der nextpractice GmbH.

Prof. Dr. Peter Kruse

Broschüren

Impulstage

Übersicht Impulstage zu aktuellen Trends

Jahresprogramm

Programmübersicht unserer Seminare

Corporate Programs

Übersicht firmeninternes Qualifizierungsangebot

Keynotes & Impulse

Corporate Impulsworkshops und Impulsvorträge