Online Training & Webinar

Virtual Education Program «Virtuelles Verhandlungstraining»

Verhandlungskompetenz in crossmedialen und virtuellen Verhandlungen
​Verhandlungen - oder zumindest einzelne Verhandlungsphasen - finden mittlerweile nicht mehr nur persönlich, sondern häufig auch im Online-Kontext statt. Eine virtuelle und multimediale Verhandlungsführung wird auch in Zukunft eine zunehmende Rolle spielen. Doch ein neues Setting bedeutet auch neue Spielregeln in der Verhandlungsführung. Welche das sind, erfahren Sie in unserem interaktiven virtuellen Verhandlungstraining.

Neue Verhandlungssituationen bringen neue Anforderungen mit sich: Die Gegenseite lässt sich im virtuellen Raum nicht so leicht in die Karten zu schauen; ihre Taktiken zu erkennen wird dementsprechend schwieriger. Der Vertrauensaufbau zum Partner dauert länger, die Technik kann sich als Hürde herausstellen oder wird unvorteilhaft genutzt. Was also gilt es für eine professionelle Vorgehensweise zu beachten, wenn Sie mit Ihrem Verhandlungspartner nicht mehr im selben Konferenzraum sitzen? Wie bereitet man sich am besten auf virtuelle oder multimediale Verhandlungen vor? In welcher Verhandlungsphase wählt man am besten welches Kommunikationsmedium?

Erfolgreich Verhandeln - virtuell, hybrid und persönlich
Unser virtuelles Verhandlungstraining unterstützt Sie bei der Beantwortung dieser Fragen und bei der Verbesserung Ihrer Verhandlungsergebnisse – sowohl on- als auch offline. Neben einer Optimierung Ihrer «bewährten» Verhandlungsmethoden bei Verhandlungen vor Ort wird auch ein besonderes Augenmerk auf die Verhandlungsführung im virtuellen Raum und in multimedialen Verhandlungssituationen gelegt.

Professioneller Business-Schauspieler
Ein besonderes Plus: Für ein sehr intensives und reales Verhandlungserlebnis werden im Online-Programm die Verhandlungssimulationen mit einem professionellen Business-Schauspieler durchgeführt. Der Dialog mit dem Schauspieler versetzt die Teilnehmer in sehr realitätsnahe Verhandlungssituationen und schärft das Verhandlungsgeschick unter realen Bedingungen.
Termine
2021
Session 1: 
20.09.21 von 13.00 - 17.00 Uhr

Session 2: 
04.10.21 von 09.00 - 13.00 Uhr

Session 3: 
05.10.21 von 09.00 - 13.00 Uhr

Session 4: 
08.10.21 von 13.00 - 17.00 Uhr

Zur Anmeldung Aus Merkzettel entfernen Zum Merkzettel hinzufügen
Kosten
CHF 2'000 | EUR 1'850
Dauer
4 x 0.5 Tage

Themenfokus

Besonderheiten der Verhandlung im virtuellen Kontext I Crossmediale Verhandlungen führen I Verhandlungsphasen im Überblick I Mehrdimensionale Verhandlungsvorbereitung und Profiling I Verhandlungs- und Gesprächstaktiken I Fragetechniken I Online-Verhandlungen im Team führen I Argumentieren und kooperatives Verhandeln I Praktische Verhandlungssimulationen I Behandlung eigener Verhandlungsszenarien gemäss Teilnehmerwünschen I Individuelles Expertenfeedback

Teilnehmerkreis

Personen, die ihre Verhandlungskompetenz in verschiedenen Settings (virtuell, multimedial und persönlich) steigern wollen.

DURCHFÜHRUNGSKONZEPT

  • Das Programm ist als ein sehr praxisorientiertes Verhandlungstraining konzipiert und besteht aus 4 didaktisch aufeinander abgestimmten Modulen (basierend auf der St.Galler Verhandlungsmethodik und dem Harvard Modell).
  • Es handelt sich um interaktive Sessions, in denen inhaltliche Inputs mit praktischen Verhandlungssimulationen kombiniert werden.
  • Sie haben die Gelegenheit, nach dem ersten Live-Workshop ihr persönliches Verhandlungsszenario auszuarbeiten und einzureichen, so dass sich die folgenden Phasen und Praxissimulationen auf Ihre eigenen Szenarien beziehen können.
  • Sie erhalten während des Programms ein individuelles Experten-Feedback, auch im Rahmen von Einzelberatung.
  • Ein besonderes Highlight: Das Programm wird von einem Trainertandem durchgeführt. Neben einem erfahrenen Experten für Verhandlungsführung steht Ihnen ein professioneller Business-Schauspieler zur Verfügung, der realitätsnahe Verhandlungssimulationen ins Programm einfliessen lässt.

Die Referenten im O Ton

 

Wie wird ein Verhandlungstraining erfolgreich? Welche Rolle spielt dabei ein Businessschauspieler? Peter Flume ist Verhandlungsexperte und Trainer bei der Management School St.Gallen. Bei seinen Trainings arbeitet er mit einem Businessschauspieler zusammen. Stefan Rihl ist auf Verhandlungssituationen spezialisiert und ermöglicht den Teilnehmern dadurch, reelle Situationen zu simulieren. Durch das Üben konkreter Verhandlungen in einem professionellen Setting wird der Transfer des Gelernten enorm gesteigert.

Inhalte

Session 1
Verhandeln im virtuellen Raum
  • Setting the Stage: die Verhandlungsatmosphäre im virtuellen Raum aktiv gestalten
  • Virtuell überzeugend auftreten (Sprache, Körpersprache, Positionierung vor der Kamera etc.)
  • St. Galler Verhandlungsmethodik als Grundlage für erfolgreiche Verhandlungsführung und mehrdimensionale Verhandlungsvorbereitung
  • Durch Profiling die Gegenseite einschätzen können: strategische Ansätze für den Umgang mit Verhandlungspartnern
  • Homework: Vorbereitung eines eigenen Fallszenarios

Session 2
Verhandlungsspiele spielen
  • Erfolgreich multidimensional argumentieren
  • Die verschiedenen Verhandlungsphasen: klassisch und mit neuen digitalen Möglichkeiten
  • Optimale Nutzung der technischen Gegebenheiten im virtuellen Raum
  • Unterlagen (Powerpoints, PDFs, Kalkulation) gezielt einsetzen
  • Ansätze um Verbindlichkeit zu erzielen
  • Homework: Optimierung der eigenen Fallszenarios in Hinblick auf Argumentation, Unterlagen und Verhandlungsphasen

Session 3
Taktische Verhandlungen führen
  • Analoge und digitale Verhandlungstaktiken
  • Das Gegenüber kennen: Menschentypen virtuell einschätzen
  • Verhandlungen in Gruppen online und hybrid erfolgreich leiten
  • Praktische Verhandlungssimulationen mit Business-Schauspieler: Fallszenarien der Teilnehmer Teil 1

Session 4
Live-Verhandlungen
  • Praktische Verhandlungssimulationen mit Business-Schauspieler: Fallszenarien der Teilnehmer Teil 2
  • Blockierende Konflikte auch in virtuellen Situationen lösen
  • Ungewöhnliche Verhandlungsverläufe/-situationen im virtuellen Raum
  • Individuelles Feedback im Rahmen der Verhandlungssimulationen

DURCHFÜHRUNG ALS FIRMENINTERNE VERANSTALTUNG

Das Programm eignet sich als firmeninterne Durchführung. Der Durchführungstermin wird individuell vereinbart.
Der Ablauf kann in Umfang, Dauer und Schwerpunkten auf Wunsch angepasst werden.
Ebenso ist eine Durchführung in englischer Sprache möglich.

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein passendes Angebot für Ihren Bedarf.

Kontakt

Broschüren

Virtual Education

Mehrteilige Online Programme & Team Trainings

Webinar

Kurze Online Sessions & Inhouse Webinare

Virtuelles Einzelcoaching

Individuelles Coaching & Top Executive Sparring

Impulstage

Übersicht Impulstage zu aktuellen Trends

Jahresprogramm

Übersicht Seminare, Abschlüsse & Impulse

Corporate Programs

Übersicht firmeninternes Qualifizierungsangebot