Seminar_Summer_School

Die Detailbroschüre zum Download

Integrales Management Wissen
Das TRANSFORM!-Führungsmodell
Strategie, Wandel und Kultur: «Transformation!21» gestalten und verankern
Zielgruppe & Vorstellung Ihres Dozententeams

 

Seminar

St.Galler Management & Leadership Summer School

Ganzheitliche Qualifizierung in 2 × 4 Tagen - Das Programm für Professionalität im Management
Die Management & Leadership Summer School ist eine hervorragende Weiter­bildungsalternative für alle Manager und Managerinnen, die sich mit neuem ­Denken, neuem Handeln und neuem Führen auseinandersetzen möchten. Das kompakte, ganzheitliche Programm macht Führungskräfte in 2 × 4 Tagen fit für neue Managementaufgaben. Es findet zu ­Zeiten statt, in denen im Unternehmen die Absenz des vielbeschäftigten Managements noch am ehesten zu tolerieren ist – im Sommer.

Das Programm ruht auf starken wissenschaftlichen Fundamenten – der System­orientierten Managementlehre, dem St.Galler Management-Modell und dem St.Galler Transform!-Modell. Die Inhalte sind thematisch und methodisch auf­einander abgestimmt und basieren auf einem integrierten, ganzheitlichen ­Betrachtungsansatz. 
DURCHFÜHRUNGSTERMINE UND ORTE

1. Teil: 06. - 09. Juli 2020 I Luzern
2. Teil: 25. - 28. August 2020 I Salach DE 


Teilnehmerkreis

Erfahrene Führungskräfte, die
  • in leitender Position für ein ganzes Unternehmen oder eine Organisationseinheit Ergebnisverantwortung tragen
  • unternehmerische Handlungsfelder aktiv mitgestalten
  • sich auf neue Aufgaben mit grösserer Führungsverantwortung vorbereiten
  • gesichertes Managementwissen erwerben, auffrischen oder systematisieren wollen
  • eigenes Managementwissen auf eine neue, aktuelle Basis stellen möchten

Inhalte

Der Management & Leadership Summer School liegt ein neu entwickeltes St.Galler Führungsmodell zugrunde, das zeitgemässe Erkenntnisse zu Leadership und Zusammenarbeit in ein ganzheitliches System integriert.

Das Modell stellt sicher, dass alle relevanten unternehmerischen Dimensionen präzise erkannt und wirkungsvoll vernetzt werden: geschäftliche Strategie und persönliche Lebenskonzepte, bestehende Strukturen und digitale Transformationsprozesse, Geschwindigkeit und Beständigkeit, rationale Ziele und emotionale Motive, operative Schlagkraft und nachhaltige Sinnstiftung.

Werteorientiert | Um in die Zukunft zu führen, müssen wir unsere Herkunft kennen. Das ­Führungsmodell TRANSFORM! nutzt die Werte und Wurzeln der Menschen als Triebkräfte der Leadership.

Inspirierend | Ohne geteilte Vision und gelebtes ­Vertrauen gibt es keinen echten ­Führungserfolg. Das Führungsmodell TRANSFORM! bringt Strategie und Sinnstiftung in Balance.

Nachhaltig | Unternehmerisches Handeln darf den gesellschaftlichen und ökologischen Kontext nicht ausblenden. Das Führungsmodell TRANSFORM! macht Nachhaltigkeit zur Pflicht.


Summer School Woche 1
Präsenztraining 4 Tage

Im Fokus der 1. Woche steht die systematische und vertiefte Auseinandersetzung mit dem TRANSFORM!-Modell, mit einem konsequenten Bezug zu dessen Nachhaltigkeit und Lebensfähigkeit. Dabei werden kognitive Gesichtspunkte wie Denken und Logik und emotionale Aspekte wie Verhalten und Fühlen gleichrangig vernetzt.

Denn nur wer sich selbst kennt – über seine Stärken, Schwächen, Vorlieben und Eigenarten Bescheid weiss –, ist in der Lage, das eigene Verhalten wahrzunehmen, zu analysieren und proaktiv notwendige Verhaltens­änderungen vorzunehmen. In Woche 1 der Summer School werden dazu Instrumente, Methoden und ­Lernpartnerschaften vorgestellt, die im Programm einen wichtigen Stellenwert einnehmen.

Inspirierende Führungskräfte, die auf andere wirken, sind vor allem in Balance zwischen Management und Leadership. Doch wie viel Leadership und wie viel Management brauche ich in meiner jetzigen Rolle oder Situation? Und führe ich authentisch und dennoch wirksam? Die Antwort auf diese Fragen für sich selbst zu finden, ist ein weiterer zentraler Bestandteil des ­Programms.

Das TRANSFORM!-Führungsmodell
  • Einführung in das TRANSFORM!-Modell
  • Wirksame Führung: Disziplin und handwerkliches Können
  • Eigene Wurzeln: Quelle von Werten und Menschenbild
  • Welcher Führungstyp bin ich? Selbst- und Fremdbild bestimmen
  • Führungspersönlichkeit: Wie bin ich wirksam, authentisch und in Balance?
  • Vision und Werteorientierung: Wie bringe ich meine beruflichen und privaten Werte in ­Übereinstimmung?
Denkfabrik
Expertenvorträge und Thinktank-Sessions


Summer School Woche 2
Präsenztraining 4 Tage 

Die 2. Woche der Summer School steht im Zeichen von Strategie, Wandel und Kultur. Strategisches Denken ist die Kunst des Vorausdenkens. Dabei ist es wichtig, Zukunftsbilder und Szenarien über Märkte, Wettbewerber und Technologien aufzuzeigen. Ziel ist es, Herausforderungen und Chancen in Trends rechtzeitig zu erkennen – die hierfür passenden Methoden und Tools werden Ihnen praxisorientiert an die Hand gegeben.

Ein grundlegendes Problem ist, dass Wandel mehrheitlich mit Angst und Widerstand in Verbindung gebracht wird. Dabei ist Wandel – verstanden als Anpassen von Strukturen und Schaffen von Neuem – eine existenzielle Fähigkeit jedes Menschen und jedes Unternehmens. Was bedeutet dies für die Führungspraxis?

Aus den vorhandenen Personen mit ihren Stärken und Schwächen muss ein Team zusammengestellt werden, das den Herausforderungen gewachsen ist. Team­entwicklung ist in erster Linie ein Veränderungs- und Wachstumsprozess einer Gruppe von Individuen mit gemeinsamen Aufgaben und Zielen. Bereits in der Entwicklung der Strategie müssen zukünftige Kompetenzen angesprochen und diese im Talentmanagement systematisch verfolgt und entwickelt werden. Auch für diese Herausforderungen gibt Ihnen die Summer School die passenden Vorgehensweisen an die Hand.

Strategie, Wandel und Kultur:
«Transformation!21» gestalten und verankern

  • Strategie: Strategisch denken und die ­entscheidenden Fragen stellen
  • Mensch und Unternehmenskultur: Transformation entwickeln und umsetzen
  • Struktur und Team: Diversität und individuelle Stärken erkennen und weiterentwickeln
  • Job-Design: Den Menschen als einzigartiges Wesen fördern und entwickeln
  • Implementierung: Umsetzungslücken im ­Veränderungsprozess erkennen und managen
  • Inspiration schaffen: Wer Leistung fordert, muss Sinnmöglichkeiten bieten
Denkfabrik
Expertenvorträge und Thinktank-Sessions

Aufbau des kombinierten Programms

 

PROGRAMM-VORBEREITUNG

Vorbereitendes Webinar

Programmeinführung, Erwartungsabfrage, Einführung in den Online-Support, Information zu vorbereitender Lektüre

 

TRANSFER-UNTERSTÜTZUNG

Smart-Learning-Plattform und Online-Transfer

Unterstützung im Transferprozess, komplette digitale Lernunterlagen, Learning Nuggets zur Wissensvertiefung, Networking & Erfahrungsaustausch mit anderen Teilnehmern

Webinar zu Transfersicherung

Question & Answer Sessions, individuelle Transferunterstützung, Erfahrungsaustausch

Transform Modell

Die Basis des Programms:
Das St.Galler Modell TRANSFORM!

Die Qualifizierung basiert auf dem neu entwickelten St.Galler Führungsmodell, welches zeitgemässe Erkenntnisse zu Leadership und Zusammenarbeit in einem ganzheitlichen System integriertund alle Dimensionen vernetzt: Denken und Fühlen, Werte und Ziele, Herkunft und Zukunft, unternehmerische Strategie und Lebenskonzepte.

Mehr Informationen zum TRANSFORM! Modell

 

Denkpause

Mit dem Führungsmodell TRANSFORM! befasst sich die jüngste Ausgabe unserer Schriftenreihe «St.Galler Denkpausen». Gerne können Sie die neue Edition bei uns anfordern.

Denkpause «Transform!» als PDF herunterladen

 

 

Broschüren

Broschüren

Jahresprogramm

Übersicht Seminare, Abschlüsse & Impulse

Corporate Programs

Übersicht firmeninternes Qualifizierungsangebot

St.Galler Abschlüsse

Studienprogramme und Diplome

Impulstage

Übersicht Impulstage zu aktuellen Trends

Corporate Seminare

Firmeninterne Seminare im Paketangebot

Kontakt

Sie möchten sich mit neuem Denken, neuem Handeln und neuem Führen auseinandersetzen? Das Team der Management School St.Gallen freut sich darauf, Sie und Ihre Lernziele kennenzulernen.

Ihre Ansprechpartnerin
Deborah Löffler

Kontakt aufnehmen