Lehrgang_Junior_Management

Abschluss

St.Galler Junior Management Abschluss

Die nächste Generation, bitte: Wie sich Junior Manager durch intensiven Kompetenzaufbau in den Schlüsseldisziplinen von Management und Leadership ihre Effizienz und Effektivität systematisch im Hinblick auf künftige Aufgaben steigern können.

Dauer, Kosten & Anmeldung

Dauer

3x3 Tage
9 Seminartage

Kosten

Lehrgang: CHF 9'300 | EUR 8'100
Zertifikat: CHF 11'300 | EUR 9'900
Diplom: CHF 14'800 | EUR 12'900

Themenfokus

Junior Management | Management | Leadership | Kompetenzaufbau | Finanzmanagement | Finance | Finanzwirtschaft | Betriebswirtschaft | Kosten | Führung | Budget | Kalkulation | Bilanz | Controlling | Reporting | Selfmanagement

Teilnehmerkreis

Jüngere Mitarbeiter in Linien- und Stabsfunktionen, die sich auf Basis einer integrierten Management- und Leadership-Lehre für komplexere Aufgaben wappnen und den Schritt von der Projekt- zur Teamverantwortung beschleunigen wollen.

Inhalte

MODUL 1
First Leadership

Führungsprozess/Leadership | Was heisst Führung? Erkennen von Aufgaben und Realitäten der Führung und vom Umgang damit. 

Eigene Ziele konsequent anstreben und erreichen | Bei Konfrontationen die Übersicht behalten und eine Lösung finden. Analyse der eigenen Verhaltensmuster und Eigenheiten als Basis für erfolgreiches Selbstmanagement.

Führen von Teams | Teamarbeit und Teamleitung. Umgang mit psychodynamischen und gruppendynamischen Prozessen.

Führung und Motivation | Zusammenhang zwischen Führungsverhalten und motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Individuell auf den Mitarbeiter bezogene Gestaltung motivierender Rahmenbedingungen.

Coaching und Empowerment | Coaching, Mentoring, Training, Beratung in den verschiedenen Phasen der Mitarbeiterentwicklung. Die Struktur eines leistungsorientierten Coaching-Programms. Mitarbeiter zum Erfolg führen.

MODUL 2
Finanzielle Führung des Unternehmens


Finanzwirtschaftliche Basiskonzepte | Steuerungsgrössen und Orientierungsgrundlagen. Kurz- und mittelfristiger Finanzbedarf. Der Cashflow als Ertrags- und Liquiditätskenngrösse.

Management-Erfolgsrechnung | Erfolgsrechnung nach Produktgruppen, Märkten, Kunden und Geschäftseinheiten. Decision und Responsibility Accounting. Break-even-Analyse.

Kostenmanagement | Kostenwirksamkeit von Prozessen und Abläufen im Unternehmen. Kriterien für die Beeinflussbarkeit von Kosten. 

Budget, Kalkulation und Preisgestaltung | Führungsziele nach Kosten- und Leistungsmanagement. Planung von Verkaufspreis und Gewinnbedarf. Benchmarks zu Gewinn und Rentabilität.

Geschäftsbericht und Bilanz | Analyse und Interpretation von Geschäftsberichten. Bereinigung, Strukturierung und Berechnung nützlicher Kennzahlen.

Controlling und Reporting | Vom Managementerfolg zur Bilanz und Finanzplanung. Mittelherkünfte und -verwendungen. Auswirkung der Finanzierung auf Erfolg und Bilanz.

MODUL 3
Führen – Leisten – Leben Managerial Effectiveness

Orientierung geben | Führen mit Zielen als wichtigster Erfolgsfaktor. Auf Resultate fokussieren. 

Motivation | Kontrolle und Vertrauen. Der richtige Rahmen für motivierte Mitarbeitende.

Organisieren | Die richtige Person an der richtigen Stelle. Der Beitrag für die Strategieumsetzung.

Entscheiden | Entscheidungen bei zunehmender Komplexität. Entscheidungsmethodik.

Wirkungsvoll kommunizieren | Das Wesentliche im Dialog. Erfolg bei Sitzungen.

Sich selbst und andere managen | Persönliche Arbeitsmethodik. Erhöhung der eigenen Wirksamkeit. Effektivität und Effizienz der Mitarbeitenden.

Systemtheorie | Ganzheitliches Denken. Die St.Galler Managementlehre. Gestaltung von Systemen.

Dieser Podcast dürfte Sie interessieren

AUF DORNIGEN WEGEN WACHSEN

Ein Beitrag von Dr. Martina Rummel, Arbeits- und Organisationspsychologin über Resilienz - die Fähigkeit, negative Situationen, Krisen und Rückschläge zu meistern.

Autor: Dr. Martina Rummel

Broschüren

St.Galler Abschlüsse

Studienprogramme und Diplome

Jahresprogramm

Programmübersicht unserer Seminare

Corporate Programs

Übersicht firmeninternes Qualifizierungsangebot

Leadership Development

Führungskräfte-Entwicklungsprogramme