Kombiniertes Programm

Systemorientiertes Management

Organisationen wirksam steuern, lenken und gestalten
Organisationen wirksam steuern, lenken und gestalten. Mechanistische, lineare Denkweisen und Methoden im Management sind wirkungslos geworden. Das Management von Organisationen des 21. Jahrhunderts fordert andere Fragen und bessere Antworten – die Strategie des Managements komplexer Systeme.
Die zunehmende Komplexität in Wirtschaft und Gesellschaft stellt Führungskräfte vor Herausforderungen, die mit herkömmlichen Denkstrukturen und -modellen nicht mehr bewältigbar sind. Viele Führungskräfte haben das intuitiv längst erkannt. Sie nehmen die Komplexität des Wandels als Herausforderung an. Dafür sind andere, ganzheitliche und systemisch-evolutionäre Prinzipien für die wirksame Lenkung und Gestaltung von Organisationen nötig. Im Seminar erlernen Führungskräfte neue Denk- und Herangehensweisen, die zentrale Probleme der Steuerung und der Lenkung, der Strukturierung und Führung in Unternehmen und Organisationen wirkungsvoll lösen. Es werden die entscheidenden Zusammenhänge, Wirkungsweisen und Instrumente vermittelt, um Unternehmen und Organisationen langfristig stark zu machen. Führungskräfte erfahren konkret, was sie bedenken und wo sie handeln müssen.

Dauer, Kosten & Anmeldung

Dauer

3 Tage

Kosten

Lehrgang: CHF 11'000 | EUR 10'900

Themenfokus

Ganzheitliches Management | Systemtheorie | Intensivseminar mit 3 Modulen | Organisationen steuern | Strategie | Organisationale Transformation | Kultur | Organisation | Selbstmanagement | Führung | Ziele und Effizienz

Teilnehmerkreis

Das Seminar wurde für Führungskräfte in der Wirtschaft entwickelt. Aufgrund ganzheitlicher Konzeption eignet es sich jedoch ebenso gut für Führungskräfte von Non-Profit-Organisationen.

Inhalte

1. TEIL

Die Steuerung des Unternehmens: Strategisches Management
  • Strategisches Management: Seine Bedeutung, Grundphilosophie und Wirkung auf die langfristige
  • Lebensfähigkeit der Unternehmung.
  • Das unternehmerische Navigationssystem: Der integrierte St.Galler Managementansatz und das kybernetikbasierte Modell der lebensfähigen Unternehmung.
  • Der Prozess der effektiven Strategieerarbeitung: Die wichtigsten strategischen Analysemethoden und Konzepte.
  • Methoden und Instrumente der Strategieformulierung: Betrachtung der wichtigsten Instrumente und Ebenen zur Strategieformulierung.
  • Execution und Change: Methoden zur erfolgreichen Umsetzung von Strategien.
  • Bildung marktorientierter Strukturen: Bildung strategischer Geschäftsfelder.
  • Strategisches Controlling: Lenkung und Steuerung des strategischen Kurses.

2. TEIL

Die Gestaltung von Unternehmens­ kultur und Organisationsentwicklung
  • Wirksamkeit von Vision, Mission und Werten: Kritisches Überprüfen und Aktualisieren von Vision, Mission und Werten und deren Integration in die Strategie.
  • Organisationen entwickeln und stabilisieren: Transferierbare Beispiele aus der Praxis der Organisationsentwicklung.
  • Das Konzept der Ambidextrie: Kernerkenntnisse der interdisziplinären Forschung. «Strategie» und «Ambidextrie». Die ambidextre Organisation.
  • High-Purpose-Organisation: Organisationale Transformation als Kernaufgabe des Managements. Purpose implementieren.
  • Die intelligente Organisation: Überzeugende Antworten auf die Frage nach der Identität der Organisation in einem 2. Betriebssystem.
  • Zukunftskultur schaffen und verankern: Gesellschaftlicher und kultureller Wandel – VUCA-Welt.
  • Modernes Kulturverständnis: Geisteshaltung als Schwerpunkt für Veränderungen, moderne Change-Theorien, Veränderung als permanenter Prozess.
  • Start-up als Vorbild: Vom Schein und Sein der modernen Start-up- Kultur, Auswirkungen auf Produkte und Prozesse.
  • Agil – und dann?: Vom Hype zum ernüchternden Framework. Freiheitsgrade – überall anwendbar?

3. TEIL

Das Management der eigenen Person: Managerial Effectiveness
  • Managerial Effectiveness: Was heisst «wirksame Führung»? Was sind die Aufgaben, Werkzeuge und Grundsätze einer wirksamen Führungskraft?
  • Orientierung geben: Wieso erscheint der gute alte Zielvereinbarungsprozess häufig als bürokratisches Monster?
  • Auf Resultate fokussieren: Warum sind gute Ziele so wichtig? Steigern Sie Ihren Erfolg und den Ihrer Mit- arbeitenden durch wirksame Ziele.
  • Kontrolle und Vertrauen: Wie können Sie ohne Vertrauensverlust kontrollieren? Darf man delegieren, ohne zu kontrollieren? Die positive Kraft des gegenseitigen Vertrauens.
  • Entscheiden: Wie kommen wir zu den richtigen Entscheidungen? Sind wir bei zunehmender Komplexität überhaupt noch in der Lage, angemessene Entscheidungen zu treffen?
  • Das eigene Ich verstehen: Welche Rolle spielt meine eigene Persönlichkeit für den Führungserfolg? Welche Persönlichkeitsmodelle gibt es?
  • Sich selbst managen: Wie gehen Sie mit der eigenen Belastung um? Wo entsteht Stress? Wie können Sie Ihre persönliche Arbeitsmethodik verbessern?
  • Systemtheorie: Was heisst ganzheitliches Denken für mich persönlich? Welche Rolle spielen Systeme für mich als Führungskraft?

Broschüren

Jahresprogramm

Übersicht Seminare, Abschlüsse & Impulse

Corporate Programs

Übersicht firmeninternes Qualifizierungsangebot

St.Galler Abschlüsse

Studienprogramme und Diplome

Impulstage

Übersicht Impulstage zu aktuellen Trends

Corporate Seminare

Firmeninterne Seminare im Paketangebot